fbpx

Cold Brew und Eiskaffee, einfach zubereitet

In kaltem Wasser extrahierten Kaffee nennt man Cold Brew, ein Wachmacher, der voll im Trend liegt. Extrahieren bedeutet beim Kaffee das Ausziehen der löslichen Inhaltsstoffe (Aromen, Koffein, Gerbsäure und mehr) aus dem Kaffeemehl mittels Wasser. 

Für den Cold Brew benötigen Sie Kaffeesorten mit vollem Aroma und fruchtiger Säure. Afrikanische Kaffeesorten sind besonders gut dafür geeignet und somit sehr empfehlenswert.

Grundrezept Cold Brew

Zutaten: 100 g sehr grob gemahlener Kaffee (vorzugsweise Congo COOPADE, Zambia Mubuyu oder Äthiopien Sidamo), 1 Liter frisches, kaltes, weiches Trinkwasser

Das Kaffeemehl mit dem kalten Wasser übergießen und gut durchrühren. Abgedeckt mindestens 12 Std. (am besten über Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen. Anschließend filtern.

 Cold Brew Kokos-Rum

Zutaten: 90 ml Kokosnusscreme, 60 ml Cold Brew Coffee, 2cl Rum, Eiswürfel in klassischer Größe

Ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln befüllen, den Cold Brew darüber gießen, mit Kokosnusscreme auffüllen und zum Schluss den Rum beigeben. Fertig ist der Gourmet-Eiskaffee!

 

Cold Brew Tonic mit Grapefruit

Zutaten: 8 cl Tonic Water, 4 cl Cold Brew Coffee, 2 cl Gin, 1 Grapefruit, ein Zweig Rosmarin, Eiswürfel in klassischer Größe

Ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln befüllen. Tonic Water, Gin und etwas Grapefruitsaft darüber gießen. Anschließend den Cold Brew vorsichtig über den Rücken eines Löffels in das Glas laufen lassen. Durch diesen Vorgang wird der Drink geschichtet. Mit einer halben Grapefruitscheibe und dem Rosmarinzweig garnieren. Fertig ist der Gourmet-Digestif!

Espresso Sorbet

Zutaten für vier Gläser: 350 ml fertig gebrühter Espresso (vorzugsweise Espresso Don Vito, Star of Italy oder Espresso No. 3), 3 TL feiner Zucker, 450 ml fettarme Milch

Den Espresso in einen Eiswürfelbehälter gießen und gefrieren lassen, bis er fest ist. Den gefrorenen Espresso und die übrigen Zutaten in einem Mixer zu einer weichen Masse verarbeiten. In geeisten Gläsern servieren. Fertig ist das Gourmet-Sorbet mit Wachmacher-Garantie!

Mein Tipp: Das Sorbet kann auch in einer Eismaschine (lt. Gebrauchsanweisung) hergestellt werden.

Bourbon Eiskaffee

Zutaten für ein Longdrinkglas: 2EL Crash Eis, 2 cl Bourbon-Whiskey, 2cl Mokkalikör, fertig gebrühter, starker Kaffee zum Auffüllen (vorzugsweise Congo COOPADE, Zambia Mubuyu oder Äthiopien Sidamo), je nach Gusto vorab gesüßt

Das Crash Eis in das Longdrinkglas füllen, Whiskey und Likör darüber gießen und mit Kaffee auffüllen. Sofort mit Trinkhalm servieren. Fertig ist ein herrlich erfrischender Gourmet-Eiskaffee!

 

 

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on email
Share on pinterest